PRENZLBERGER ANSICHTEN   –   KIEZZEITUNG für prenzlauer berg   –   29. JAHRGANG


WINSKIEZ

Quartier für Insekten

#winskiez #prenzlauerberg

Tatsächlich findet, wer aufmerksam durch den Winskiez streift, das, was viele urbane Kieze inzwischen ausmacht. Begrünte Baumscheiben und bepflanzte Wände; Wildwuchs auf Balkonen und den wenigen Freiflächen. Als wollte der Kiez Wettbewerbsgewinner in einer neuen Kategorie werden: Bester Gastgeber für Insekten.





Redaktion / Anzeigen:

Michael Steinbach: redaktion@prenzlberger-ansichten.de, Mobil: 0177-7389860

Dirk Wanner: events@prenzlberger-ansichten.de, Mobil: 0176-36153110



DEUTSCHE WOHNEN ENTEIGNEN

Gewerkschaften und Parteien machen mit

#dwenteignen #volksbegehren #prenzlauerberg

Breite Unterstützung bei Parteien, Gewerkschaften und Initiativen kann die „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ für sich inzwischen verbuchen. Für die Vergesellschaftung von Immobilienkonzernen kann noch bis Ende Juni unterschrieben werden.


#KIEZBLOCKS

Wohnzimmer statt Verkehr

#kiezblocks #winskiez #grunestadt #prenzlauerberg

Kein Durchgangsverkehr, dafür Raum für Menschen per Rad oder zu Fuß. Raum für Grün, Begegnung, Lebensqualität – die Initiative #Kiezblocks ruft zum Umbau des Berliner Straßenraums auf. Und auch Kiezblocker:innen aus Prenzlauer Berg machen mit.


Die Bezirksgrenzen – Teil 52

S-Bf. Bornholmer Straße

#bornholmer #prenzlauerberg

Liebe Leser, zuerst möchte ich mich für Ihre Treue bedanken! Vor 25 Jahren, im April 1996, erschien hier mein erster Zeitungsartikel. Damals ging es um das Ladenschlussgesetz, in diesem Monate nehme ich Sie mit auf meine Tour entlang der Stadtteilgrenze: Wir sind jetzt am Bahnhof Bornholmer Straße angelangt. 


Die Bezirksgrenzen – Teil 51

Behmstraßenbrücke am Nordkreuz

#Nordkreuz #Behmstraße #Bornholmer #PrenzlauerBerg

In der Reihe über die Stadtteilgrenzen des Prenzlauer Berg bleiben wir noch am Nordkreuz. Der heutige Verlauf der Stadtteilgrenze ist unkompliziert, während die Teilung der Stadt an dieser Stelle mehreren Umwandlungen unterlag. Im Speziellen durch den Verlauf von S-Bahn- und Bahntrassen.


WINSKIEZ

Vorzeige-Kiez, Geister-Kiez

#marie #marienburger #winskiez #prenzlauerberg

Es ist genau zehn Jahre her, dass der Kiez rund um die Winsstraße offiziell als saniert und stadterneuert galt. Im April 2011 beendete der Berliner Senat das Förderprogramm „Sanierungsgebiet Winsstraße“ mit seiner 12. Aufhebungsverordnung. Wir blicken zurück und aufs Jetzt.  


THÄLMANNPARK

Denkmalschutz für alles

#thälmannpark #prenzlauerberg

Sollte der Thälmannpark komplett unter Denkmalschutz gestellt werden – von der Plattenbausiedlung im Osten bis zum Planetarium am westlichen Ende? Die Anwohnerinitiative plädiert dafür. So will sie eine Zerschneidung des Grünzugs verhindern.


MAUERPARK

Rundum-Kur fürs Grün

#mauerpark #prenzlauerberg

Der Mauerpark wird saniert. Für die dringend notwendige Frische-Kur des ursprünglichen Teils im Osten gibt es ab diesem Monat eine digitale Bürgerbeteiligung. Ab 2022 soll dann der Umbau starten. Die Pläne im Detail.


DISKRIMINIERUNG

Route des Widerstands

#wasserturm #stadtteilzentrum #prenzlauerberg

Welche Auswüchse hat Diskriminierung, wie zieht sie sich durch die Zeiten? Ein Team vom  Stadtteilzentrum Teutoburger Platz macht dies anhand des Widerstands, seiner Geschichte und Gegenwart in Prenzlauer Berg erlebbar. Mit Spaziergängen und einem Stadtplan. 


Kiezspaziergang

An der Michelangelostraße

#michelangelostrasse #prenzlauerberg

Seit 2014 gibt es die Planung, entlang der Michelangelostraße neue Wohnungen zu bauen. Ein Jahr später gründete sich ein Verein der Nachbarn, die die Belange der Nachbarschaft in die Diskussion brachten. Rolf Gänsrich traf Frau Ahnis und Frau Spieker zu einem Interview.


KOLLWITZ-KIEZ

Die Klimastraße

#hagenauer #kollwitzkiez #prenzlauerberg

Jetzt, mit dem beginnenden Frühling, wächst auch das Klimastraßen-Projekt in der Hagenauer Straße ins zweite Jahr. Von der Bezirkspolitik gabs Grünes Licht für das Grüne Vorhaben. Vier Bäume will die Initiative rund im Julia Gerometta nun als Erstes neu setzen. Schritt für Schritt zum besseren Klima.


AUF SHIA-INITIATIVE

Netzwerk für Alleinerziehende

#shia #prenzlauerberg

Ein unterstützendes Netz für Alleinerziehende. Verschiedene Einrichtungen in Pankow wollen sich zusammenschließen, um Single-Eltern bessere Beratung und Hilfe zu bieten. Eine Kooperationsvereinbarung mit dem Bezirksamt ist der erste Schritt zu diesem Netzwerk.


SV EMPOR

Challenge für den Teamgeist

#emporberlin #prenzlauerberg

Teamgeist und -sport in Zeiten von Kontaktbeschränkungen – der Sportverein Empor hat mit einer Challenge seine Mitglieder in Bewegung gehalten. Und zwar körperlich und geistig, rundum kreativ. Über eine bislang einmalige Aktion der Amateur-FußballerInnen.


KUNST-ZEITEN

Die Neuerfindung der Welten

#BallhausOst #PrenzlauerBerg

Was macht die Kunst? Die Frage ist eine Floskel und zeigt doch zugleich, wie sehr die Kunst in unseren Alltag eingezogen ist. Doch was macht die Kunst jetzt, in diesen Zeiten, da unser Alltag auseinanderdriftet? Was machen die, die für uns Welten erfinden, Gedanken übersetzen, Lach-Momente schaffen? Stimmen aus dem Theater Prenzlauer Bergs, viele Eindrücke, Fragen, Ideen. 


Unternehmensgeschichte, TEIL 15

Der geteilte ÖPNV

#ÖPNV #PrenzlauerBerg

In der Reihe Unternehmensgeschichte in Prenzlauer Berg befasst sich Rolf Gänsrich mit dem Öffentlichen-Personen-Nahverkehr. Die Gesamtheit des ÖPNV in Berlin ist sehr vielfältig, in der ehemals geteilten Stadt dazu ziemlich kompliziert. 


STRASSENVERKEHR

Mit Tempo in die Langsamkeit

#PrenzlauerBerg #Pankow

Auch in Pankow soll dauerhaft mehr Ruhe in den Straßenverkehr einziehen. Zwar hat der Senat den Vorstoß des Bezirks gestoppt, den Nordosten durchgängig als Tempo-30-Zone auszurufen, doch gibt’s bald zwei Beauftragte für FußgängerInnen-Verkehr. Es wird langsam langsamer.


KOLLWITZ-PLATZ

Brennglas bürgerlicher Kiez

#Kollwitzkiez #Kolle37 #PrenzlauerBerg

Was ist los rund um den Kollwitzplatz? Der Kiez, dem das Etikett als Ur-Kiez des Prenzlauer Berg anheftet, macht derzeit auf ambivalente Weise auf sich aufmerksam. Wie ein Hotspot der Strömungen dieser Zeit. Über Corona-GegnerInnen, Sozial-Proteste und gedeckelte Bürgerlichkeit. Ein Streifzug.


THÄLMANN-PARK

Zwei Hälften, weniger Grün

#thaelmannpark #PrenzlauerBerg

Der Aufschrei kam per Newsletter: Mitte Januar schlug die Anwohner-Initiative Thälmann-Park Alarm. Für einen Schul-Neubau solle das grüne Band des Parks unterbrochen werden, Freiflächen verschwinden. Die Initiative schlägt als Alternativ-Standort die ehemalige Vivantis-Klinik vor. 


LEBENSTHEMA STERBEN

Die Abschieds-Kompetenz

#sterben #corona #wrede #PrenzlauerBerg

Wie wollen wir leben? Die Frage nach unserem Dasein, jetzt und künftig, durchzieht die gegenwärtige Zeit. An die Frage nach dem Leben ist die Frage nach dem Tod geknüpft. Nach Ängsten davor, nach Strategien mit seinem Umgang. Bestatter Eric Wrede über das Sterben.


Unternehmensgeschichte Prenzlauer Berg

Schlachthof, Viehhof, was denn nun?

#Viehhof #Zentralviehhof #Schlachthof #Prenzlauer Berg

Es gibt auf dem Gebiet des Prenzlauer Berg ein geografisches Anhängsel, dass sich weit in den Nachbarstadtteil Friedrichshain hineinzieht. Der Storkower Straße folgend überquert man die Landsberger Allee und biegt rechterhand ein. 


Der andere Blick

Bewegungsfreiheit und Annehmlichkeit

#PrenzlauerBerg

Komfortzone Bürgersteig, in Lock Down Zeiten mit viel Abstand. Ein Distanzstreifen mit 0,20 cm zu angrenzenden Grundstücken war immer vorgesehen. Die Regelbreite Gehweg 2,50 Meter wird differenziert: Begegnungsfall 1,80 Meter, Sicherheitsraum 0,50 Meter und 0,20 Meter Abstandswert zu angrenzenden Gebäuden. Klingt paradiesisch, der Gehweg. Wenn es denn einer wäre.


DUNCKER-STRASSE

Eine Hausnummer Literatur

#Schlesinger #Dunckerstrasse #PrenzlauerBerg

In der Dunckerstraße unweit des Helmholtzplatzes verbrachte Klaus Schlesinger Kindheit und Jugend. Der Todestag des Autoren jährt sich in diesem Jahr zum 20. Mal. Eine Erinnerung – und ein Streifzug durch seine Prenzlauer-Berg-Literatur.  


PANKOWER SCHULEN

DIGITALE DEFIZITE IN SCHULEN

#BEA-Pankow #PrenzlauerBerg

Der zweite Lockdown binnen eines Jahres stellt Schulen, Eltern, Kinder erneut vor die Aufgabe des Lernens in der Krise. Auch im Bezirk Pankow droht die Benachteiligung von SchülerInnen, weil Familien die technische Ausstattung zum Digitalunterricht fehlt – oder entsprechende Lernformen nicht ausgereift sind. Der Bezirkselternausschuss sieht sich dafür in einer Vermittler-Rolle.


ZUKUNFTSTHEMEN MIT DER GRÜNEN LIGA

Startpunkt kleines Glück

Zuversicht. Das Wort dieser Zeit. Zuversicht impliziert Zukunft. An einer lebenswerten Zukunft – vor der eigenen Haustür wie in der großen Welt – arbeitet die Grüne Liga seit nunmehr 30 Jahren. Wie kann diese gelingen? Eine Begegnung mit der Berliner Co-Geschäftsführerin Claudia Kapfer.


Auf den Grenzen des Stadtbezirks – Teil 49

Über Grenzverschiebungen im Mauerpark

#Mauerpark #Grenze #PrenzlauerBerg

Wir bleiben auch in dieser Folge noch an der Ecke Bernauer / Schwedter Straße. Seit Mitte November gibts direkt dort am Mauerpark eine weitere, zweite, Einfassung in den Straßenbelag mit der Aufschrift „Berliner Mauer 1961 – 1988“. Ich denke, das muss etwas erklärt werden, gibts doch an dieser Stelle insgesamt zwei Grenzverschiebungen.